Alnicomagneten
en-USde-DE

Alnico Magnete

Wir sind seit mehr als 50 Jahren ein anerkanntes führendes Unternehmen im Bereich Permanentmagnete und wir führen unsere Tradition von Produkten höchster Qualität und Wert mit einer kompletten Reihe von Alnico Magneten und Produkten fort.

Wir stellen eine Reihe von Alnico Magneten her, einschließlich Standard Alnico Stangen, Alnico Sangen, Alnico C-Kanal Teile sowie kundenspezifische Teile von weniger als einer Unze bis zu fast 100 Pfund her. Wir bieten auch Alnico Druckguss in Aluminium, in Plastisol getauchte Alnico Magnete und Alnico Baugruppen an.

Zu den verbreiteten Produkten gehören Alnico Hufeisen oder C -förmige Magnete zur Strahlfokussierung, etwa zur Verwendung im Radarbereich, Alnico Zylinder für Dichtungen oder Sensoren und Spanauffang-Magnete. Wir sind auch stolz darauf, mehr als fünfzig Jahre lang seit Beginn der E-Gitarren Zeit in den USA produzierte Alnico Magnete für Gitarren-Pickups hergestellt zu haben.

Als eines der ältesten Mitglieder unserer Magnet-Familie bleibt Alnico das Arbeitspferd der Permanentmagnet -Industrie. Man kann sich darauf verlassen, dass er eine beeindruckende Flussdichte zu einem günstigen Preis liefert. Alnico bietet auch die niedrigsten Temperaturkoeffizienten der kommerziellen Magnetmaterialien (0,02% pro Grad Celsius). Dies sorgt für eine ausgezeichnete Stabilität über einen weiten Temperaturbereich. Er ist auch inhärent korrosionsbeständig.

Alnico hat in den letzten Jahren ein erneutes Interesse für die Verwendung in temperaturempfindlichen Anwendungen erfahren, wie Hall-Effekt und MR-basierte Automobil- und elektronische Sensoren. Dies zusätzlich zu den traditionellen Magnetron, TWT-Verstärker-, Aktor-, Motor- und Geräteanwendungen, die sich seit langer Zeit auf Alnico verlassen.

Unser Alnico wird in Arnolds Marengo Fabrik in Illinois hergestellt. Die Fabrik besitzt die Zertifikate ISO9001:2008 und AS9100:2004 Rev.B. Das dort hergestellte Produkt ist DFARS konform und, da wir in den USA produzieren, entsprechen wir ebenfalls den ITAR Vorschriften.

BESCHICHTUNGEN, FORMEN UND LACKIERUNG

Wir bieten auch Alnico Druckguss in Aluminium, in Plastisol getauchte Alnico Magnete und Mil-Spek Lackierungen an.

KUNDENSPEZIFISCHE BAUGRUPPEN

Wir sind in der Lage, kundenspezifische Alnico Baugruppen anzubieten mit Ihren Komponenten und Arnold Magnetic Technologies magnetischen Materialien. Wir fertigen auch Ihre Baugruppe komplett vor Ort, sowohl die magnetischen als auch nicht-magnetischen Komponenten, und montieren diese Teile. Somit erhalten Sie eine abgeschlossene Einheit oder Untereinheit. Wir können auch mit Ihren oder unseren eigenen Zulieferern zusammenarbeiten um die kostengünstigste Lösung für Ihre Anforderungen zu entwickeln.

DESIGN ÜBERLEGUNGEN

Da Alnico Magnete grobkörnig, hart und spröde sind, können sie nicht auf herkömmliche Weise gebohrt oder gefräst werden. Angesichts dieser mechanischen Eigenschaften werden Alnico Teile in der Regel nicht als Strukturelemente verwendet. Wo eine Wahl möglich ist, sollten einfache Formen gewählt werden. Nute werden Löcher vorgezogen. Querschnitte von weniger als .125 " (3,18 mm) sollten vermieden werden. Bearbeitete Oberflächen können, wenn erforderlich, durch Schleifen erzeugt werden; Für viele Anwendungen ergeben jedoch "gegossene" oder "gesinterte" Oberflächen ein zufriedenstellendes Ergebnis zu deutlich geringeren Kosten. Um die Montage zu erleichtern und dem Magneten einen ausreichenden Schutz zu bieten, können spezielle Baugruppen wie Rotoren und Magnetron- Magneten mit einem Aluminiummantel ausgeliefert werden. Zusätzlich können Stahl- Polstücke an den Magnetpolflächen durch Kleben oder mit Nieten oder Schrauben befestigt sein. Für ein besseres optisches Erscheinungsbild kann Plastisol oder Lack verwendet werden.

MAGNETISIERUNG

Die effizienteste Verwendung von Alnico erfordert, dass es magnetisiert wird, nachdem der Magnet mit seinen Polstücken im endgültigen Magnetkreis montiert wurde. Durch den Versand des nicht magnetisierten Produkts wird ebenfalls die Notwendigkeit einer Spezialverpackung und eine Kontaminierung durch Eisenspäne, etc. vermieden. Die magnetische Sättigung in der finalen Position erfordert die Anwendung einer 4 bis 5 mal größeren Magnetisierungskraft als die Koerzitivkraft des Materials. Für Alnico 5 wird eine Magnetfeldstärke von 3000 Oersted (240 KA / m) empfohlen. Für Alnico 8 wird eine Magnetfeldstärke von 7000 Oersted (560 KA / m) empfohlen. Der Magnetisierungskraft muss dabei nur kurzzeitig angewendet werden. Daher werden häufig Impuls- Magnetisiergeräte verwendet, bei denen eine Kondensatorentladung stattfindet. Gleichstrom Magnetisiergeräte sind ebenfalls wirksam.

STABILITÄT UND TEMPERATUREFFEKTE

Alnico Magnete bieten eine hervorragende Stabilität gegenüber Temperaturschwankungen: die reversible Änderung beträgt 0,02% pro Grad Celsius. Erhitzen kann zu einem irreversiblen Verlust der Magnetstärke führen. Die Größenordnung der Verluste hängt von den Abmessungen des Magneten und seiner Zusammensetzung ab, beträgt aber üblicherweise weniger als 5% und kann durch Ummagnetisierung wieder hergestellt werden. Bei Temperaturen von mehr als 1000° F (538° C) findet eine metallurgische Veränderung statt, die zur Folge hat, dass die magnetische Stärke schnell abfällt. Diese Änderung kann nicht durch Ummagnetisierung zurückgewonnen werden.

Externe Magnetfelder können ebenfalls eine teilweise Entmagnetisierung verursachen. In einigen kritischen Anwendungen ist es erwünscht, den Magneten durch eine absichtliche Reduzierung der Magnetkraft um 5% bis 10% zu stabilisieren. Eine solche Stabilisierung kann die Wirkung der Streuung externer Feldern reduzieren oder sogar eliminieren.

RoHS COMPLIANCE

Arnold Alnico Magnete entsprechen RoHS